İçeriğe geç

Die Schwiegernutte – Folge 1

Kategori: Genel

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Die Schwiegernutte – Folge 1Es ist nun ein gutes Jahr her, als meine Schwiegermutter mich darum bat, mal nach ihrem Notebook zu sehen. „Bitte schau doch mal danach, er fährt nicht mehr hoch. Du kennst Dich doch so gut aus“ Sie ist 47 Jahre alt und weiß wie man einen PC bedient. Aber immer wenn mal etwas nicht funktioniert, ruft sie mich an. Nun ja, natürlich habe ich ihr zugesagt, dass ich versuche das Gerät wieder zum Laufen zu bringen, auch wenn dafür mein schönes Wochenende drauf ging. Also kam sie zum Kaffee trinken und brachte alles mit, worum ich sie bat. Nachdem sie sich verabschiedete, nahm ich den ganzen Kram und ging nach oben ins Büro. Mehrere Startversuche waren erfolglos, als ich beschloss die Daten zu sichern und das Betriebssystem neu aufzuspielen. Die Festplatte war voll. Vielleicht war das ja das Problem. Auch egal, ich hatte bereits die externe Platte angeschlossen und über USB Stick ein Notfallprogramm gestartet um alle Dateien zu sichern, als ich mir überlegte die Wartezeit mit ein paar Internetpornos zu überbrücken. So wirklich tolle Filme hatte ich an diesem Tag nicht gefunden, trotzdem lehnte ich mich irgendwann zurück und nahm meinen Schwanz zum wichsen in die Hand. Als ich kurz zu dem surrenden Notebook hinüber sah, kam ich mir kurz beobachtet vor, das Teil gehört ja schließlich der Mutter meiner Frau. Als ich so darüber nach dachte wurde ich von einem kleinem Kribbeln im Bauch überrascht. Mich überkam die Vorstellung meinen Riemen an ihrer Tastatur zu reiben. Wenn sie dann das nächste mal darauf schreiben würde, wäre es fast als ob sie meinen Schwanz berührt hätte. Meine Gedanken wurden von einem lauten Piepton unterbrochen. Die bursa escort Festplatte war voll, es konnte nicht alles kopiert werden. Missssst. Also nochmal umstecken, Platte leeren und von vorn beginnen. „Ach Du Trottel“ sagte ich zu mir selbst, als mir wieder einfiel dass ich da letztens schon haufenweise Kram drauf kopiert hab. Ich sah in der Ordnerübersicht nach und fand plötzlich einen Ordner mit dem Namen „Projekt X“. Ich klickte darauf und mein PC zeigte an dass da haufenweise Bilder drin waren, klassisch durchnummeriert, wie üblich bei Digicams. Ich ging auf Miniaturansicht und mir fiel beinah die Zigarette aus dem Mund. Das sind Pornobildchen, und zwar recht heftige. Ich öffnete das erste Foto und sah einen gigantischen Analplug um den eine Weiberrosette gedehnt war. Das Arschloch war so weit geöffnet, das die Schamlippen ebenfalls offen standen. Boahhh, sie zieht sich Pornos rein. Klar, sie ist seit einem Jahr alleine, aber doch durchaus ansehnlich. Sie ist sehr attraktiv, schlank, mittelgroß und sehr gepflegt. Sie kommt aus gutem Hause, hat eine üppige Oberweite und schulterlanges braunes Haar. Wenn sie geil ist, muss sie es sich bestimmt nicht selbst machen, der alten schau ich ja sogar auf den Arsch. Und trotzdem, ein Pornobildchen nach dem anderen öffnet sich auf meinem Monitor als… Halt… das kann doch nicht… FUCK… ich erschrecke regelrecht als ich etwa beim zwanzigsten Bild etwas mehr als ein bis zum Bersten gedehntes Arschloch sah. Das hilflose Gesicht meiner Schwiegermutter blickte mich aus dem Bildschirm heraus an. Sie war an eine Vorrichtung an der Decke befestigt und hatte Paketklebeband quer über dem Mund. Ihre großen Glocken waren escort bursa abgebunden. Der große Plug in ihrem Hintern sorgte dafür dass die Beine weit geöffnet waren. Ich klickte auf weiter und fand ähnliche Bilder aus immer anderen Perspektiven. Durch Schatten auf den Bildern, war ich mir sicher dass mindestens 3 Personen im Raum befanden als die Bilder gemacht worden. Sie wirkte gequält und gepeinigt. Ich musste nicht lange überlegen wie ich diese Fotos finden soll. Mein Schwanz hat sich bereits entschieden. Es erregte mich maßlos, die Mutter meiner Frau so zu Gesicht zu bekommen. Mit jedem Klick steigerte sich meine Geilheit. Mutti rasiert sich also die Fotze… Jetzt kamen Bilder auf denen der Plug entfernt wurde. Von Bild zu Bild zog sich die Rosette immer weiter zusammen, auch die Muschi erholte sich auf den folgenden Fotos recht zügig und die Lippen fanden wieder zu einander. Ich zittere vor Geilheit. Das hätte ich mir nie zu träumen gewagt, diese Bilder gebe ich nie wieder her. Auf den nächsten Bildern konnte ich sehen wie sich verschiedene Hände daran machten ihren Unterleib zu betatschen. Einer der Männer knetete ihren unteren Bauch ordentlich durch sodass die alten Schwangerschaftsstreifen auf ihrer Haut schön zu sehen waren. Der nächste beschäftigte sich mit ihren Innenschenkeln und schien ihre Fotze zu fingern. Wie ich auf den nächsten Bildern sah war ein weitere Kerl dabei ihre abgebundenen und abgehangenen Titten auf heftige Art und Weise zu kneten. Ich kann förmlich ihre Schreie hören als plötzlich das Telefon klingelte. Uiii Sie ist es. „Markus? Du brauchst dich nicht um meinen Rechner kümmern. Ähh ein Kollege von mir sagte er macht dass bursa escort bayan schon. Da Ähh brauchst Du nicht Dein Wochenende opfern. Er würde jetzt gleich vorbei kommen und das Notebook abholen.“ Ich beschloss zu lügen. Ganz cool sagte ich „wie Du willst. Ich bin aber grad nicht zu Hause. Kann er es morgen holen?“ „Ähh ja, heute wäre mir lieber aber wenn’s nicht anders geht.“ Wir verblieben so, dass sie es am nächsten Morgen abholen kommt. Da hab ich nochmal Glück gehabt, dachte ich mir als ich die Platte leerte um das Backup neu zu starten damit ich auch ja alle Fotos bekommen. Ich wollte unbedingt wissen was meine Schwiegermutter sonst noch so treibt und hoffte auf weiteres Material als ich Muttis großen Kitzler auf den nachfolgenden Bildern genau unter die Lupe nahm. Ich habe lange nicht mehr so geil gewichst, dachte ich mir. Wenn überhaupt jemals zuvor. Da Claudia bald von der Arbeit kommen würde hatte ich an diesem Abend nur noch wenig Zeit zum wichsen. Ich werde meine Neugier etwas auf die Probe stellen müssen, aber das Backup beruhigt meine lüsternen Gedanken. Ich nehme meinen Schwanz wieder in die Hand und stelle auf DIA-Show. Auf den folgenden Bildern sind Hände zu sehen die ihr Möse und ihren Arsch so weit aufziehen, dass ich in ihr innerstes blicken kann. Ich kann den Muttermund und das tiefrote innere ihrer Fotze sehen und kann sie förmlich riechen und schmecken. Zwischen den beiden Löchern erkenne ich den verheilten Dammriss und die dunkle Kackspalte rundet das Bild ab. Als ich abspritze ist die Geilheit nicht wie sonst verflogen. Meine Latte steht empor und will weiter geschüttelt werden. Ich höre die Tür unten aufgehen. Claudia ist da. Ich mach den PC aus, und gehe ihr entgegen während das Backup weiter gesichert wird. Das letzte Bild hat sich bei mir eingebrannt. Jetzt will ich die Fotze meiner Frau, mit der ihrer Mutter vergleichen.Fortsetzung folgt vielleicht…

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

İlk Yorumu Siz Yapın

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

porno izle bursa escort kocaeli escort bursa escort bursa escort bursa escort bursa escort tuzla escort kurtky escort gztepe escort bursa escort izmir escort ankara escort sakarya travesti bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri canl bahis sakarya escort sakarya escort dzce escort