İçeriğe geç

Wett Wichsen mit 5 Jungs ! (Alle Teile)

Kategori: Genel

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Babes

Wett Wichsen mit 5 Jungs ! (Alle Teile)Teil 1Vor langer langer Zeit, es war ein verregneter Tag, als sich 5 Freunde im Jugendlichen Alter sich getroffen haben, die Freunde , sie waren gerade in diesem Alter, als sie ihre Sexualität erforschten, sich eigentlich Jeden Tag sich selbst so Befriedigten und wenn sie sich so trafen, ging es immer wieder um die Mädels ihrer Klasse, wer von den die Größten Brüsten hatten, wer die geilste Figur hatten und den Besten Knack Po hatte, wer wie angezogen war usw.Die Jugendlichen, Fantasierten darüber was man damit so anstellen könnte, aber keine von den 5 Freunden hatte in der Zeit schon eine Feste Freundin, geschweige denn, sie hatte schon mal was mit einem Mädel gehabt, sie wuchsen gerade aus dem Spiel Alter heraus und Interessierten sie nun immer mehr für die anderen Dingen , was man(n) mit dem “Kleinen” so anstellen konnte und was für Gefühle in einem so Hoch steigen, wenn es dann einem so kommt, wenn man die Weiße Sahne so heraus Spritzt.Die Freunde hießen Tim, Jakob, Martin, Stefan und Sebastian, an diesem Tag, als es so regnete und die Freunde sich wieder bei Martin zu Hause trafen, bei dem die Eltern nicht da waren, sprachen sie bald wieder über das Lieblingsthema.Als sie sich von sich Angaben, wie Cool sie wären, wie oft jeder so am Tag Geil wird, auch in der Schule, wenn eines der Mädels wieder so Geil aussieht, holte Plötzlich Stefan eine DVD aus der Tasche heraus, die er bei seinem Vater aus dem Schrank stibitzt hatte. Er gab damit an, das er dann immer wieder diese DVD anschaute, wenn er zu Hause Alleine wäre und das er diese DVD vor 2 Tage entdeckt hatte, als diese auf dem Schreibtisch bei seinem Vater lag, es war ein Porno.Die 4 Freunde von Stefan klotzten nicht Schlecht, waren sehr Überrascht, das Stefan einen Porno dabei hatte, Martin klotzte auch mit sehr Großen Augen, es war in dem Moment so Still das man ein Nadel hätte hören können, wie sie auf den Boden fallen würde. Der Moment verging aber schnell, als sie mit einem Wowww oder mit einem Cool antworteten.Da Martin eine Sturmfreie Bude hatte, sprich seine Eltern noch nicht zu Hause waren, nahm Martin die DVD, von Stefan aus der Hand und die Freund gingen mit einem leichten Herzklopfen ins Wohnzimmer, wo Martin die DVD in den Player steckte und ein Augenblick Später ging dann schon der Fernseher an und die DVD begann zu laufen.Die 5 Freunde setzten sich Alle auf die Große Couch die im Wohnzimmer stand, sie hatte eine große Sitzfläche, so dass die Beine auf der Couch lagen. Sie Schauten gespannt auf den Fernseher und was sie dann so Sahen, gab dann einer nach dem Anderen einen Kommentar,”ey hat die aber Große Titten””Wowww, die sieht aber Geil aus””Was für eine Geile Sau””Wie Geil ist das denn”” Die würde ich auch nicht von der Bettkante Schubsen”usw.Als die Szenen nun immer Heißer wurden, sprich die Frau ging dem Mann an die Hose und nahm seinen Schwanz in den Mund, blies ihn Hart, um dann mit ihm Sex zu haben, fing es auch in den Hosen der Jungs immer Enger zu werden und im Schritt wurde kam ein Beule heraus, Einer nach dem Anderen wurde es Peinlich und sie versuchte es vor seinen Freunden zu verheimlichen, Tim und Jakob hatte jeweils eine Jeans Hose angehabt und die anderen 3, Stefan, Martin und Sebastian, hatten eine Jogginghose angehabt, bei denen konnte man es mehr erkennen, das deren Schwänze zur vollen Größe wuchsen und bei Tim und Jakob denen tat es beinahe schon Weh, als ihre Schwänze immer Größer wurden und so innen gegen die Hose drückte, denn deren Schwänze, mussten sich erst Mal Platz schaffen, so dass sie auch vollkommen Steif werden konnten und sich aufrecht in der Hose dann lagen.Die erste Scene verging, dann auch, als sie ihre Schwänze nun Alles so in ihrer Hose ausrichteten das sie meinten das keiner von den Anderen das Sehen konnte.Als endlich der Mann im Porno nun abspritzte und die erste Porno Scene vorbei war, drückte Martin auf Pause und einer nach dem anderen sprach über das was sie Sahen und was sie Geil machte, aber keiner erzählte davon das sie einen Steifen davon bekam.Sie unterhielten sich eine Weile darüber, bis ihre Schwänze wieder zur Normalen Größe wieder Schrumpften.Martin, drückte erneut wieder auf Play und die zweite Scene folgte, dort war nun wieder die Selbe Frau, aber nun mit 2 Männer und die Männer zogen sie Langsam aus, Küsten sie dabei, streichelten sie und und die 2 Männer zogen sich nun dann auch aus, die Frau nahm wieder einen der Schwänze in den Mund, während der andere Mann ihr die Spalte leckte und so wurde die 5 Jungs auf der Couch auch wieder Geil, aber nun hatte sie sich vorher schon vorbereitet, das ihre Schwänze die nun auch wieder Steif wurden, gleich unter ihren Händen oder den Kissen die auf der Couch lagen, verstecken konnten.In der Scene wurde es immer Geiler, wie die 2 Männer die Frau verwöhnten, sie wechselten die Positionen und der andere wurde geblasen, während der andere Mann die Frau fingerte und auch Leckte …Teil 2Wie die 5 Jungs nun ganz gespannt und vor allem immer geiler werdend vor dem Fernseher saßen und den Porno immer weiter verfolgten, wie nun der Mann die Frau von Hinten nahm, während der andere Mann von ihr geblasen wurde, wurden sie immer Geiler.Einer nach dem anderen ohne das sie es absichtlich taten, rieben vorsichtig durch die Hose immer wieder mal ihren Schwanz, sie versuchten es Heimlich zu mache, ohne das er von den Freunden das Sahen, dass sie das Taten. Aber das ging, nicht so Heimlich wie sie es wollten, denn einer nach dem Anderen fing an den anderen zu beobachteten, bis sie es langsam entdeckten das sie Alle so Geil waren, das sie ihren Schwanz durch die Hose rieben.Sie grinsten sich langsam gegenseitig an, als sie das Entdeckten, das Jeder einen Steifen in der Hose hatten und sie unter den Kissen oder unter der Hand eigentlich ihren Steifen durch die Hose rieben.Es war als würde es Jemand befehlen, als sie sich so gegenseitig anschauten, das sie fast Gleichzeitig ihre Hosen ein kleines Stück nach Unten soweit zogen, das ihrer Steife Schwänze Frei Lagen und diese in ihre Hand nahmen.Als das geschah, schaute eine nach dem anderen auf den anderen seinen Schwanz, verglichen ihn dann mit dem eignen oder mit dem anderen der neben ihnen saß.Alle halkalı escort 5 fingen an langsam ihren eignen Schwanz zu wichsen, während sie dabei den Porno weiter Schauten, sie wurden immer Geiler und während der Porno weiter lief und im Porno auch die Beiden Männer immer Geiler wurden, bis die Beiden nun auch kurz davor waren abzuspritzen, spritzten die Jungs nun einer nach dem Anderen auch ab, manch einer Spritzte sich das Weiße Zeug bis ins Gesicht und den Rest auf das Shirt das sie anhatten.Manch einer der Jungs musste auch dabei Stöhnen und alle 5 hatte dabei einen Mega Orgasmus, bis der letzte Tropfen heraus gespritzt war, sie Saßen danach noch eine Weile ohne ein Wort zu Reden zusammen auf der Couch, bis die Scene nun auch wieder zu Ende war im Porno und Martin erneut den Porno wieder Stoppte.Es vergingen einige peinliche Minuten, bis Martin aufstand und sein Shirt & seine Hose auszog um mit seinem Shirt das Sperma an seinem Schwanz und dem Körper abzuwischen.Er stand nun Nackt vor den anderen 4 Jungs, die er schweigend beobachtete, bis nun einer nach dem anderen auch aufstand, sich Nackt auszogen und sich das Weiße Zeug von sich abwischten, sie gingen nun auch ins Bad, um ihr Shirt davon zu reinigen, bis auf Martin er ging in sein Zimmer um sich ein Neues Shirt zu holen, das er aber nicht anzog.Martin ging nun wieder ins Wohnzimmer zurück, setzte sich wieder auf seinen Platz auf der Couch und wartete auf die Anderen die nach einander aus dem Bad wieder zurück kamen, mit ihrem Nassen Shirt das sie in der Hand hielten.Jakob und Stefan kamen als erstes wieder zurück, sie legte ihre nassen Shirts sorgfältig und setzten sich nebeneinander zu Martin auf die Couch, sie grinsten sich nun auch an und redeten darüber wie Geil es war, bei dem Porno sich zu Befriedigen.Als Sebastian und Jakob zurück kamen, lachten sie und neckten sich auf dem Weg zu den Dreien die nun auf der Couch Nackt zusammen saßen.Jakob schnallste mit seine Shirt immer wieder auf Sebastian Po und er mit seinem Shirt wehrte es immer wieder ab oder er schnallste zurück, manchmal trafen sie auch deren andere Schwanz dabei, der schon wieder nicht mehr Schlaff waren wie zuvor als sie ins Bad gingen.Wie sie endlich wieder auf der Couch saßen lachten Alles zusammen, bis dann Jakob, Martin wieder aufforderte den Porno wieder zu Starten.Martin, startete sofort wieder den Porno, den letzten Teil, dort zu Sehen war wieder die Frau die zuvor die 2 Männer befriedigt hatte, aber nun war noch eine weitere Frau mit dabei und nur noch ein Mann. Die 2 Frauen fingen im Porno an sich auszuziehen, sie streichelten sich gegenseitig, küssten sich, leckten sich, steckten einen Finger oder auch 2 Finger in die Freundin um sie damit zu ficken, Der Mann im Porno saß in einer Ecke und schaut dem Treiben der beiden Frauen zu, wie die Jungs auf der Couch. Er wurde dabei auch Geil und wichste seinen Schwanz, so wie die Jungs das auch Taten, die nebeneinander Nackt auf der Couch saßen.Sie saßen so dicht nebeneinander, dass sie sich immer wieder berührten mit den Beiden oder mit dem Oberkörper, sie Schauten sich auch gegenseitig zu wie sie sich wichsten, wie einer nach dem anderen seinen Steifen Schwanz in der Hand hatten, um mal mehr zu wichsen oder um weniger zu wichsen, Keiner von den Jungs wollte zuerst abspritzen aber sie wollten auch nicht das sie einen Schlaffen Schwanz in der Hand hatten, so wichsten sie mal mehr mal weniger, dabei beäugten sie sich, schaute gespannt auf den Porno aber auch auf den Schwanz des anderen, als sie nun immer Geiler wurden, fingen sie an sich zu schubsen und feuerten den Anderen an, endlich abzuspritzen, aber Keiner von den Jungs wollte der Erste sein……Teil 3Sie Schauten immer wieder in den Fernseher, auf den Porno der lief, aber dieser wurde Bald zur Nebensache, da die Freund sich auch immer wieder gegenseitig Schubsten, sich gegenseitig Anfeuerten, das doch der Nachbar nun endlich Abspritzen soll. Es wurde immer mehr geschubst und auch mal am Bein des Nachbarn empor gestreichelt, aber es wurde immer vermiedet das man den Schwanz des Nachbarn berührte.Das ging nun bestimmt 10 Minuten lang und die letzte Scene vom Porno ging schon zu Ende, die Frauen hatten ihren Orgasmus und nun kümmerten sie sich um den Mann, der von ihnen nun geblasen wurde, der die ganze Zeit im Hintergrund gesessen hatte und das Treiben zuschaute.Jetzt kam Plötzlich eine Idee auf, von Kevin, denn er raunte in den Raum:”Lasst uns um die Wette wichsen, der Erste der Abspritzt muss den Anderen einen Blasen !!!”Auf einmal war es nun Mucks Mäuschen Still geworden, jeder schaute sich gegenseitig an und die ersten fingen nun auch an zu grinsen.Martin Fragte Kevin: “Wie willst du das denn machen, ich werde bestimmt nicht deinen Schwanz Blasen, denn ich werde auf keinen Fall als erstes Abspritzen !”Jetzt kam ein Vorschlag von Jakob und meinte nur dazu:”Dann werde wir es halt so machen, Wir werden uns im Kreis aufstellen und Jeder nimmt den Schwanz von seinem Nachbarn und wichst ihn und so können wir am Besten feststellen, wer dann Verlieren wird, was meint ihr dazu ?”Vor lauter Geilheit dachten die Jungs nun nicht weiter darüber nach und stimmten den Vorschlag von Jakob zu.Einer nach dem anderen Stand nun von der Couch auf, ihrer Schwänze wippten vor lauter Geilheit, Sebastian und Marin, räumten den Couchtisch beiseite und sie stellten sich nun im Kreise auf.Kevin Rechts neben Sebastian, Sebastian stand Rechts neben Martin, Martin stand Rechts neben Tim, Tim stand Rechts neben Jakob und Jakob schloss den Kreis zu Kevin.Nun kam der Start dazu das die Jungs an den Schwanz des Nachbarn der Rechts Neben ihn stand zu Greifen.Jakob zählte von 3 abwärts, 3-2-1 und Los und jeder griff nun dem Nachbarn an den Schwanz und es ging nun Sofort Los, sie fingen an zu wichsen, es war ein ganz anderes Gefühl als zuvor, als jeder nur für sich wichste und dann abspritzen mussten. Es war etwas eigenartig, aber auch sehr Geil dem anderen seinen Schwanz in der Hand zu haben, Kevin, wichste Sebastians Schwanz ganz Schnell, Sebastian dagegen erforschte den Schwanz, von Martin erst und hatte einen Festen Griff an seinem Schwanz, den er langsamer Wichste, nişantaşı escort Martin, war dagegen etwas Vorsichtiger und wichste den Schwanz von Tim, er streichelte und kraulte auch hin & wieder seine Eier, wobei Tim dann sogar anfing leise zu Stöhnen, was aber keiner in der Runde dann mitbekam, Tim wichste Jakobs Schwanz, der schon sehr Hart war, seine Eichel glänzte schon sehr, der Vorsaft trat auch schon heraus und Jakob musste sich schon Konzentrieren, das er nicht schon abspritzen musste, zumindest hatte Tim so ein Gefühl das er seinen Schwanz nicht lange Wichsen müsste, Jakob wichste Kevins Schwanz, der recht Dünn war, gegenüber den anderen aber recht Lang dafür gewesen, sie wichsten immer mehr und das mal Schneller mal Langsamer sie Schauten sich auch immer wieder um wie die anderen die Schwänze vom Nachbarn so wichsten, was sie dann auch kopierten und das dann bei deren Nachbarn machten.Nach etwas 5 Minuten, wurden schon 2 etwas anders, es waren Martin und Sebastian, sie fingen nun schon etwas Lauter an zu stöhnen, den andere Dreien, war es auch schon kurz davor, aber sie konnten sich noch etwas Besser zurück halten und so kam es dazu, das Martin und Sebastian, fast zur Gleichen Zeit abspritzen mussten, zumindest klatschte das Weise Zeug zur gleichen Zeit auf den Boden auf und als der Letzte Tropfen nun heraus gespritzt worden ist, ließen Alle 5 die Schwänze des anderen Los,Tim, Jakob und Kevin gröllten zusammen, sangen sowas wie “We are the Champions ihr Wichser” und dann kam von Kevin ein Freudiges Grinsen und sagte “Los ihr Looser, fangt an uns zu Blasen, kniet euch Nieder !!!” das wiederholten nun auch Tim und Jakob, denn sie waren nun auch schon sehr Neugierig darauf wie das so ist, dass Blasen und in diesem Moment, spritzte im Fernseher, der Mann den Beiden Frauen in den Mund und auch auf´s Gesicht, das Sperma lief den Frauen übers Gesicht und lecktes sich gegenseitig das Weiße Zeug ab, sie schluckte es auch.Jakob, sah das und meinte zu Sebastian und Martin, das sie ja keinen Tropfen verlieren dürfen wenn sie nun Gleich Blasen.Sebastian und Martin schauten sich gegenseitig an, ihre Schwänze wurden mittlerweile immer Schlaffer, sie schrumpften wieder zur Normalen Größe zusammen, jetzt wurde es den Beiden klar, dass sie das “Wett Wichsen” verloren hatten, Sebastian, überlegte Schnell, wie er nun aus dieser Nummer heraus kam. Er trat ganz forsch auf und sagte das er als Zweites abgespritzt hätte und ja nicht Blasen müsste, Martin Schaute ihn nun Fassungslos an und antwortete Zornig; “das es nicht Wahr ist……Teil 4Martin und Sebastian fingen an sich zu Streiten, um das jeweils den anderen zu zwingen den anderen 3 einen zu Blasen, wie es zuvor abgemacht war.Die anderen Dreien, Tim, Jakob und Kevin die den Streit Aufmerksam zuhörten, schauten sich gegenseitig an und als wäre es abgemacht gewesen, stimmten sie in einen Chor ein und gröllten “ihr Beide müsst Blasen, ihr müsst unser Schwänze zum Spritzen bringen”,das wiederholten sie nun immer wieder und der Streit zwischen Martin und Sebastian wurde immer Ruhiger, immer Stiller bis dieser dann ganz verstummte.Nun waren die Beide, Martin und Sebastian sich einig und Versuchten eine Neue Masche, so das sie um das Blasen herum kamen, einer nach dem anderen meinte dazu das es doch nur ein Scherz war, das es doch nicht Ernst gemeint war, sie würden das doch auch nicht von einen von euch Verlangen, das geht doch nicht (was aber nicht Stimmte, wenn sie nicht abgespritzt hätten).Aber die 3 Tim, Jakob und Kevin, die immer noch einen Steifen hatten, der von ihrem Körper noch Hart Abstand, gingen langsam auf Martin und Sebastian zu sie bekamen immer weniger Platz, sie wurden immer weiter zur Couch getränkt und als sie nicht mehr weiter konnten, als sie mit den Beinen Hinten anstießen, waren sie so Dicht zusammen das Tims, Jakobs und Kevins Harten & Steifen Schwanz mit der Spitze Marin und Sebastians Köper drückte.Martin und Sebastian wollten ausweichen, aber das konnten sie nun nicht mehr da sie so weit schon zurück gewichen waren, dass sie sich nur noch auf die Couch plumsen lassen konnten und kaum war das geschehen, hielten schon Kevin und Tim die Beiden Fest, drückten sie nach Unten. Martin und Sebastian wehrten sich zwar, aber das war keine Richtige gegenwehr mehr gewesen, das sie nun innerlich wussten das es nun vorbei war und das es nun Kurz davor stand, die Wett Schulden ein zu halten.Jakob kam nun zu den Beiden in die Mitte, sagte im ernsten Ton:”ein Mann ein Wort, Abgemacht ist Abgemacht, das muss unter Freunde auch immer eingehalten werden”Kevin und Tim stimmten Jakob zu und meinten nur noch:”Verloren ist Verloren und ihr habt “Beide abgespritzt” und nun müsst ihr einfach Blasen !”Jetzt ließen Kevin und Tim, Martin und Sebastian Los und hielten ihre Steife Schwänze vor deren Münder.Sebastian, war nun sehr Kleinlaut, flüsterte enttäuschend nur ein “Ok” und machte den Mund erstmal nur ein ganz Kleines Stück auf, dabei wendete er sich zu Tims Schwanz rüber, das er er dann gleich als Einladung verstand und seinen Schwanz in seinen Mund Schob.Martin dagegen, sagte noch sowas wie “Aber…” aber dies wurde gleich unterdrückt von Jakob und Kevin mit ” Nichts mit Aber” und Jakob schob dabei seinen Schwanz in Martins Mund. Kevin Schaute den Beiden nun zu, was ihn sehr Geil machte, denn er fing an seinen Schwanz zu wichsen und die ersten Lusttropfen quollen vor.Sebastian, nahm langsam den gleichen Rhytmus auf wie Tim, wenn er seinen Schwanz, in seinen Mund Schob, der Schwanz konnte Sebastian immer Besser blasen, er nahm ihn immer mehr auf und drückte ihn auch manchmal soweit rein, das die Spitze an seinen Rachen ganz Hinten anstieß, das machte wiederum Kevin immer Geiler. Er war nun schon Kurz vor dem Abspritzen, was Jakob und Kevin nun auch mitbekamen, denn er fing an zu Stöhnen.Jakob raunte zu Kevin rüber “Ey Tim muss gleich Abspritzen und füllt ihn gleich ab”Kevin schob im gleichen Moment nun Sebastian weg von Tims Schwanz, der aus seinem Mund nun Flutschte und kaum war nun der Mund von Sebastian Frei, Schob Kevins Schwanz in seinen Mund seinen Schwanz, der mit den Lusttropfen schon Feucht war.Sebastian wehrte sich nicht dagegen, şişli escort eher er nahm ihn genauso auf wie Tims Schwanz und nahm ihn auch zugleich ganz weit rein, er Blies nun wie Verrückt auch Kevins Schwanz.Tim wendete sich nun zu Marin zu, der noch relativ zaghaft Jakobs Schwanz noch Blies.Er Drückte Martins Kopf nun dichter an Jakobs Schwanz ran, so das nun der Schwanz immer Tiefer in seinen Mund verschwand, es wurde immer mehr gedrückt und der Schwanz wurde nun immer Schneller rein und raus geschoben, bis dieser nun auch aus seinem Mund heraus Rutschte und das war nun der Zeitpunkt das Tim die Chance Nutze und seinen Schwanz in den Mund von Martin steckte und seinen Schwanz von ihm Blasen ließ.Die 3 wurden immer Geiler, vor allem Kevin, der von Sebastian geblasen wurde, er unterdrückt so Gut wie Möglich das Stöhnen, so das er nun zum Ende hin nicht noch abgelöst würde und so kam es nun, das er, als er seinen Schwanz Tief in Sebastians Mund hatte, seinen Kopf Festhielt und in seinen Mund abspritzte. Sebastian, wusste in dem Moment nicht was er nun machen sollte, außer das er nun die Sahne Schlucken musste, da er keine Sauerei auf der Couch machen wollte und so Schluckte er den Größten Teil, bis der Schwanz aus seinem Mund flutschte, dabei lief etwas Sperma auch aus seinem Mund und etwas hing auch noch an Kevins Schwanz. Kevin war in dem Moment aber so Überfälltigt das er sich rücklings auf die ….Teil 5Kevin war in dem Moment aber so Überfälltigt das er sich rücklings auf die Couch legen musste, ihm Drehte es im Kopf, er sah nur noch Sterne so krass war dieser Orgasmus den er erlebt hatte, er machte die Augen zu um sich nun zu erholen.Jakob der nun seinen Schwanz nicht mehr geblasen bekam, da nun Tims Schwanz in Martins Mund war, wendete sich Jakob mit seinem Schwanz an Sebastian, der nun ohne jegliche wiederwehr sich um Jakobs Schwanz kümmerte, den er langsam in seinen nun Leeren Mund aufnahm. er blies ihn nun langsam wieder an, nahm ihn ein Stück nach dem anderen wieder Rein und wieder Raus, bis diese in seinem ganzen Mund verschwand.Marin schaute nun auch immer wieder auf Sebastian, wie er dies so macht und er bekam gefallen daran, ihn so zu beobachten, während er den Schwanz von Tim in seinem Mund hatte, er versuchte es ohne es gewollt zu wollen, Sebastian nach zu machen ums Tims Schwanz zu Blasen, es machte ihn schon etwas an den Schwanz immer mehr zu Blasen, ihm gefiel es auch bald, das er den Schwanz nun ohne weitere Hilfe auch immer Tiefer in den Mund bekam.Kevin, der sich nun wieder langsam Erholt hatte, von dem Mega Orgasmus, schaute nun den Vieren zu und bemerkte, das Sebastian nun auch wieder einen Steifen bekam, sein Schwanz ,wuchs immer mehr, bis er bald wieder Hart war. Kevin gefiel es immer mehr zuzusehen, aber es überkam ihm, als er Sebastians Schwanz nun in voller Größer sah und er konnte sich nicht mehr zurück halten um diesen anzufassen, ihn vorsichtig zu massieren ihn langsam zu Wichsen, was Sebastian sehr gefiel.Mittlerweile hatten nun Sebastian und Marin bestimmt schon mehr als 5 Minuten die Schwänze von Tim und Jakob geblasen. bis es nun beinahe zu Gleichen Zeit Passierte, denn Tim fing als Erstes an zu Stöhnen und keine Sekunde Später, fing schon Jakob an zu Stöhnen und die Schwänze die in den Mündern waren, fingen an zu Zucken und sie spritzten ohne Vorwarnung ab, Jakobs Reaktion war dabei das er Martins Kopf festhielt und seinen Schwanz Tief in Martins Mund immer wieder Schob, bis er den Letzten Tropfen heraus Spritzte und er ließ den Schwanz solange in Martins Mund, bis Martin den Schwanz Sauber geleckt hatte, danach zog er seinen erschlaffenen Schwanz Raus und legte sich auch beiseite,Jakob hielt sich nur noch an Sebastians Schultern Fest, als er in mehreren Schüben abspritzte und zog dann beim Letzten Spritzer seinen Schwanz aus Sebastians Mund.Kevin wichste während dem die ganze Zeit Sebastians Schwanz, der mittlerweile wieder so Groß und Steif war, wie zuvor als er beim ersten Mal abspritzte.Als Sebastian, nun nach dem Schwanz von Jakob schnappte um ihn nochmals in den Mund zu nehmen um ihn Sauber Hinter zulassen, sprich das er ihn nun Sauber leckte, war Kevin Begeistert davon, da er dies ohne Zwang machte.Er war so verblüfft das er nur ein “Wowww” sagen konnte und meinte, das er doch nun seinen Schwanz von Martin Blasen lassen soll, dass Martin das nun auch Lernen kann !Sebastian Grinste, vor Überraschung, dass Kevin dies Vorschlug, Martin der noch etwas von dem Sperma von Tim im Mund hatte, war sehr verblüfft und konnte in dem Moment Nichts dazu sagen, ihm fiel einfach Nichts dazu ein.Kevin sagte nun zugleich noch das er ja nur einen Schwanz zum Abspritzen gebracht hat und da Sebastian nun schon Zwei zum Spritzen gebracht hat, ist es nur Fair ihn auch noch zum abspritzen zu bringen und Schob Sebastian zu Martin rüber mit seinem Schwanz, den er vor seinen Mund hielt.Martin war nicht ganz wohl bei der Sache, wollte eigentlich was Sagen, aber der Moment war dann schon vorbei, als Kevin nun den Schwanz in Martins Mund schob.Jetzt Blies Martin nun auch noch Sebastians Schwanz und Kevin ging an Martins Schanz den er nun genauso wichste wie er zuvor Sebastians Schwanz wichste. Martin wurde auch sofort sehr Geil, sein Schwanz, wuchs in Sekundenschnelle zur vollen Größe. Kevin gefiel es sehr den Beiden so zuzusehen, wie Beide nun immer Geiler wurden und er wichste Martin immer Intensiver, wenn Martin Sebastians Schwanz auch sehr intensiv Blies.Es verging nun auch nicht allzu viel Zeit, als Sebastians Schwanz anfing zu zucken und als er den ersten Spritzer in Martins Mund ging, spritzte der Zweite Schuss schon nach und dabei Rutsche der Schwanz aus Martins Mund heraus, den Rest spritzte Sebastian auf Martins Mund bzw. ins Gesicht.Als Sebastian nun Fertig abgespritzt hatte, spritzte nun auch Martin erneut ab und die ganze Sahne Spritzte auf den Boden, bis auf den letzten Tropfen.Alle 5 Freunde setzten sich nun auf die Couch, sagten Nichts mehr, sie waren Überwältigt von dem was gerade Geschehen war, dass hatten sie vorab noch Nie erlebt, sie wussten auch nicht was sie Sagen sollten und so Schwiegen sie Nackt nebeneinander Sitzend eine kleine Ewigkeit, bis Kevin, das Wort ergriff und in den Raum raunte.”Man war das aber Geil”Die anderen schauten sich an, grinsten und sagten fast im selben Moment”Ja, das war Sau Geil “Sebastian sagte zum Schluss noch:”Nächstes Mal werde ich nicht Verlieren, da wird schon Jemand anderes von euch Blasen müssen !So, wie haben denn euch die 5 Teile denn gefallen, denn das war vorerst der Letzte Teil !!!

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

İlk Yorumu Siz Yapın

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

maltepe escort ankara escort sakarya escort sakarya escort maltepe escort pendik escort sakarya escort sakarya escort gaziantep escort izmir escort izmir escort bayan mecidiyeköy escort maltepe escort pendik escort kadıköy escort ümraniye escort kadıköy escort maltepe escort tuzla escort gaziantep escort malatya escort kayseri escort eryaman escort pendik escort tuzla escort kartal escort kurtköy escort kızılay escort ensest hikayeler izmir escort izmir escort kayseri escort